Unser Verein

 

none   Unser Verein   none

 

 

„Wo die Musik spielt, da lasst euch nieder“ heißt es im Sprichwort. Deshalb erfreuen wir mit klingenden Fanfaren und begeisternden Trommelwirbeln die Menschen, setzen aber auch ein Zeichen für die Pflege des Brauchtums und damit einer alten Tradition.

 

Es war im Jahre 1958 als der Bühler Emil Baas, beeindruckt von den auftretenden Fanfarenzügen am Zwetschgenfestumzug, beschloss, auch in seiner Heimatstadt einen Fanfarenzug zu gründen. Nachdem ein Zeitungsaufruf auf reges Interesse bei der Bevölkerung traf, waren die Weichen gestellt. Am 10. Januar 1959 traf man sich im Gasthaus Hanauer Hof und dies war die Geburtsstunde des Fanfarenzug „Windeck“ Bühl.

Trat man Anfangs noch in schwarzer Hose, weißem Hemd und Krawatte auf, konnte man  sich schon ein Jahr später, anlässlich des Zwetschgenfestes 1960, in neuer Tracht präsentieren.

 

 

 none

KDK und Heinz in den Anfangsjahren

 

 

Von Anfang an kamen zu den traditionellen Auftritten am Stadtfest, Zwetschgenfest oder auch Engagements auf unserer Hausburg „Burg Windeck“ immer mal wieder besondere Highlights. So durfte unser Verein 1966 beim ersten Bundesligaspiel der Saison zwischen KSC und HSV in der Pause vor 40 000 Zuschauern auftreten.

Im Laufe der Jahre wurden auch immer wieder Auslandsauftritte, so zum Beispiel in Frankreich oder Spanien, absolviert.

 

 

none

Dieses Foto entstand bei einem Auslandsauftritt in Barcelona

 

Von jeher wird im Fanfarenzug zum Musikalischen auch ein großer Schwerpunkt auf die Kameradschaft gelegt. Dies zeigt sich auch an der Alterstruktur des FZ. Man kann durchaus von einem generationenübergreifenden Musikverein sprechen.

 

 

none

Generationen im Einklang: Das erste Fanfarenzug-Zelten

 

Sollten wir Euer Interesse zur Historie des Fanfarenzug „Windeck“ Bühl geweckt haben , so findet Ihr in unserer Chronik einen Abriss über die letzten 50 Jahre.

Zur Zeit sind wir eine Truppe von 42 aktiven und über 150 passiven Mitgliedern.
Das ist schon sehr gut, aber über Zuwachs freuen wir uns immer !
Falls Ihr Euch für eine Aktive Mitgliedschaft entscheidet, ist es nicht erforderlich, dass Ihr in Sachen Musik über Vorkenntnisse verfügt.
Wir bieten eine kostenlose Ausbildung auf einem unserer Musikinstrumente, wobei Euch die
nötigen Notenkenntnisse und Spieltechniken vermittelt werden. Eure Ausbildung erfolgt
anfangs neben den normalen Übungszeiten als Einzel- und Gruppenausbildung.

Am besten schaut Ihr einfach mal bei uns vorbei und entscheidet danach selbst, ob auch
Ihr Lust habt bei uns dabei zu sein!

 

Ein Gruppenbild des Fanfarenzuges

 

 

 

Unsere Übungszeiten sind:
Mittwoch von 20.00 - 21.00 Uhr Gesamtprobe
Das Üben findet im Musikpavillon in der Fridolin-Stiegler-Straße in Bühl statt

 

 

 

Und lass dir folgendes gesagt sein:

 

  • Instrumente werden von uns gestellt!
  • Notenkenntnisse? Nicht erforderlich!
  • Trachten werden von uns gestellt!
  • Keine Aufnahmegebühr
  • Kein Mitgliedsbeitrag

 

mail@fanfarenzug-buehl.de